Archiv

Introduction to.... the struggles of my crush for Matthias B.

..mal wieder: Vorher gewusst, dass eine SMS totaler Blödsinn sein würde. Dennoch: Abgeschickt. In dem Moment, in dem sie ganz weg war "Oh NEIN!!"

Naja, keine neue Geschichte.

Aber es macht mich wahnsinnig. ER macht mich wahnsinnig. Schreibt nicht zurück, antwortet nicht auf Emails, nicht auf Nachrichten im Internet, reagiert nicht drauf, wenn ich auf seiner Seite war.

Dabei scheint er sich durchaus zu freuen, wenn er mich sieht. Strahlt mich an. Sucht meinen Blick noch mal.

mann! Hatte ihn so gut verdrängt, abgeschlossen, dann hat er vor zwei Wochen gefragt, ob ich mit ihm nen Kaffee trinken gehe. Gut, wir waren dann auch wirklihc nur Kaffee trinken. Wusste nichts zu sagen. Alles, was ich sagen hätte können wäre extrem unpassend gewesen. Kann ja schlecht mitten in der ReWi davon anfangen, wie sehr ich mit ihm ficken möchte.

War eben oben bei ihm gewesen, war Sonja da, mit ihr geschwätzt, dann kam er auch. Mann! Ein bißchen geredet, wow, es war nur eine Mini-Wassermelone. Aber ich habe jedesmal, wenn ich ihn sehe, das Gefühl, der Raum würde sich ausdehnen und mir wird ganz schwindelig und ich kann keinen klaren Gedanken mehr fassen.

Hatte eigentlich gehofft, er würde hier hinten bei meinem Räumchen runter kommen und mir Tschüß sagen - WARUM HAT ER NOCH NICHT MAL DAS GEMACHT????? Hat er so gar kein Interesse (mehr)? Bin im Haus rumgelaufen, hab nach ihm gesucht, aber er war wohl schon weg. Wie schön, als er noch den Roller hatte... da wußte ich genau - noch da, schon weg: gut, dann kann ich arbeiten ohne seine Anwesenheit im Haus fühlen zu wollen.

Und dann eben diese SMS. Nur "Bist Du noch hier?". Eigentlich ziemlich offensichtlich, dass er es nicht mehr war. Aber warum? Warum antwortet er nicht? Warum kommt er nicht hier vorbei?

Ach kacke!

Hatte ihn damals, vor dem ersten Mal, gefragt, ob er das denn abstrahieren könnte. Er schon, aber ob ich das könnte. Nein.... offensichtlich nicht.

Ich dreh durch.

Hat er einfach kein Interesse oder denkt er, ich hätte keins mehr? ABER: die SMS würde es ihm doch zeigen, dass ich eine irgendwie geartete Form von Interesse für ihn habe. Also hat er keins mehr. Oder... er hat durchaus Interesse - aber keinen Bock auf "malfürnebenher". Vielleicht hatte er sich auch komisch gefühlt, nach dem Fest?

Oder er hat einfach kein Interesse mehr.

DANN SOLL ER ES HALT MAL GANZ KLAR SAGEN! Wir hatten damals ausgemacht, dass, wer keinen Bock mehr hat, es dem anderen sagt.

 

Könnte grad heulen. Vor Wut, vor Scham, vor Traurigkeit. Und kann es ja niemandem erzählen. Putain!!!

1 Kommentar 10.9.08 20:51, kommentieren

Nicht abgeschickt

Sorry. Bin müde und du gingst mir den ganzen Tag schon durch den Kopf. Willst Du vermutlich gar nicht wissen. Ist zwar alles schon ne Weile her, aber Du flasht mich. Wieder. Noch. Ist ja egal. Soviel zum Abstraktionsvermögen. Würde mal drüber reden, aber nicht morgens in der Rewi. Ist wohl eh son Frauending, reden wollen. Sollte lieber Schluss machen für heute... Gute Nacht. (Kurze Antwort? lass mich nicht hängen, bitte..)

 

 

Tja, das also wäre meine Antwort gewesen. Die ich aber nicht abgeschickt habe. Gut so. Wäre sinnlos gewesen, er hätte wohl trotz des Bettelns am Ende nicht noch mal geschrieben - und was will man auch kurz darauf schreiben? Allenfalls "dann reden wir mal"... Und ich hätte gewartet und gewartet.

Hätte sicher insgeheim gehofft, dass er sagt "dann komm doch jetzt sofort vorbei". Hm. Nein nein.

Er hat die Abstraktion nie aufgegeben!?

Und gleichzeitig weiß er, dass ich, weil es so wenige davon gibt, an jedem seiner Worte hänge... Weiß er das???? Keine Ahnung...  

11.9.08 00:23, kommentieren

SMS-Verlauf:

Ich (19:30): Bist Du noch hier?

Er (23:20): Hallöchen bin gerade heimgekommen hatte mein handy heute nicht mit

Ich (23:28): Na dann... :-) War eh nichts dringendes. Du warst heute einfach so attraktiv, dass ich nicht umhin kam, Dir zu schreiben... ;-)

 

 

Und dann kam nix mehr von ihm. Es macht mich so wahnsinnig. Diese Beiläufigkeit, mit der er schreibt... ohne irgendwas persönliches drin. Aber das macht er auch extra, damit diese SMS lesen kann, wer auch immer gerade das Tel in die Finger bekommt. Keine elektronischen Spuren...

 

Dennoch! Warum kommt denn nicht noch was???? Jetzt geh ich schon WIEDER in die Knie.

11.9.08 00:26, kommentieren

Ein Brief I

Hello Hi mein Master Blaster,

sitze am Bhf und vermisse Dich. Keine elektronischen Spuren hinterlassen - seit Wochen schon keine Spuren, seit dem fürchterlichen Abend mit dem Kroatien-Spiel.

Seit so viele Leute oben sind - auch keine Besuche mehr. Könnte Dich besuchen kommen, aber ich weiß ja eh nicht, was ich sage, wenn anner Leut dabei sind.

Was ich sagen will kann ich wohl schlecht sagen - wie ich an diesen einen wunderschönen Nachmittag statt Kaffee bei Dir denke. Mein Gott, Du warst mir so vertraut, so nah in diesem Augenblick. Keine Ahnung, was Du gefühlt hast - ob ich nur eine willkommene Gelegenheit zu ficken war? War... Wir haben verabredet, es uns zu sagen, wenn einer keinen Bock mehr hat. Keiner hat etwas gesagt. Bock hab ich noch. Aber ich trau mich nicht mehr, nach diesem so peinlichen Abend. Auch wenn meine Augen mich verraten, wenn ich mit Dir rede, weil sie Dich anflehen - verzeih mir, nimm mich noch einmal mit, ich vermisse diese Nächte voll Heimlichkeiten + Lust + Offenheit. "Nur einmal noch" - aber ich fürchte, ich kann/könnte eh nicht mich einschränken. Würde doch immer wieder wollen + immer mehr. Um dann doch nur wieder zusammenzubrechen.

 

Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die mich denken lassen, dass es nicht nur eine Fickgelegenheit war. Dein betrunkener Kommentar, Du hättest die letzten Wochen auch nur Mist gebaut im Labor - die letzten Wochen vor dem "1.Mal!. Deine Besorgtheit wegen meiner Beziehung - nicht wirklich. Das war vielleicht nur nett. Ich weiß nicht. Vielleicht wünsche ich mir da etwas zusammen. Wovon es Dir egal wäre, ob es da ist. Aber es ist ein guter Gedanke - egoistisch gut für mein Selbstwertgefühl - dass Du nur vernünftig bist, mich lieber eher von Dir schiebst als mich mein Leben gefährden zu lassen. Naja. Nee. Eigentlich ist es wohl so, dass Du mich magst - nicht mehr, nicht weniger. Ich glaube nicht, dass wir jemals zusammen sein könnten. Aber ich sehne mich nach Dir. Sehne mich danach, dass Du mir nicht fremd sondern vertraut bist.  In meinen Armen, hinter dem MPI. Wo, wie auch immer. Ich sehne mich nach der Art wie Du mich anfasst.

Wie Du mich fickst.

Wie Du mich im Arm gehalten hast, als ich Weinen musste.

Hast Du am Biofest auf mich gewartet? Oder nicht? Hast Du mich mit Niklas gesehen? Wir haben nur geknutscht... Ob es Dir etwas ausgemacht hat? Ob es Dir egal war? Ob bei Dir etwas kaputtgegangen ist "Ich war nur IRGENDEINER von vielen"? Deine Augen sprachen Bände, als ich am Tag danach oben war bei Euch. Ich wünschte, Du würdest erzählen, was.

I'm your, I'm your ballet dancer, won't give No, No for an Answer.  

1 Kommentar 11.9.08 00:49, kommentieren

Ein Brief III

Ein :-) per SMS kann bedeuten "lass uns ficken!", aber auch "Hey, war ein netter Abend, gehen jetzt auch, schade, daß Ihr schon so früh weg seid". Wenn keine Antwort kommt heißt es wohl für Dich "Ficken" und keine Antwort bedeutet "Nein. Lass mich bloß in Ruhe!" Seit "jenem Abend" habe ich das Gefühl ein Stalker zu sein, wann immer ich Dich/Euch oben besuchen komme, schon gar jedes Mal, wenn ich Dir eine SMS geschrieben habe. Eine SMS mit Frage --> Bier? oä?   oä=Kaffee? Kaffee= ficken?

Keine Ahnung, vermutlich würde ich auch mit Dir ficken. Aber: darauf kommt es mir nicht an, darauf bin ich nicht aus. War ich mal, gebe ich zu. Und habe reichlich bekommen. Aber jetzt will ich nur Klarheit: hat jener Abend Dich so abgetörnt, dass Du gar nicht mehr willst? Oder denkst Du, dass es mir so geht?

Wir haben abgemacht: Wenn einer keinen Bock mehr hat, sagt er es. Ich habe das Gefühl, Du hast keinen Bock mehr, aber nix gesagt. "Ey sorry, ich dachte wirklich nicht, dass Du nach JENEM Abend noch denken konntest... "

Weißt du, mein Problem ist, dass ich nicht weiß, ob ich Dir tierisch auf den Sack gehe, v.a. wenn ich Dir eine SMS schreibe oder oben anrufe oder hochkomme - oder das Gegenteil. Deshalb versuche ich Dich seit Tagen mal allein zu sprechen.  

 

 

11.9.08 01:01, kommentieren

Bin ich verliebt?

"Aber ich habe jedesmal, wenn ich ihn sehe, das Gefühl, der Raum würde sich ausdehnen und mir wird ganz schwindelig und ich kann keinen klaren Gedanken mehr fassen."

 

 

11.9.08 01:09, kommentieren

Manchmal antwortet er doch...

Vor ein paar Tagen mit seiner Arbeitsgruppe Essen gewesen, auf dem Rückweg sind M und ich ganz zufällig ganz selbstverständlich den ganzen Weg zusammen gegangen. Und haben uns beim Abschied noch zweimal umgedreht und angeschaut... *schwindeligwerd*

Gestern abend hatte ich "sturmfrei", daher schon vorgestern ne SMS geschrieben, dass ich lange hier wäre, und er sollte doch vorbeikommen. Tat er auch, aber D war auch da, war eine komische Situation. Als er weg war hab ich ihm noch ne SMS geschickt:

ich: Ja oder nein?

er: was?

ich: Könnte jetzt Feierabend machen und vorbeikommen. Kann es auch lassen

er: lieber morgen zum Frühstück

ich: oh nee, kann morgen ausschlafen, weil keiner da (um ihm damit auch unmissverständlich klar zu machen - ich müßte nicht heim)

er: dann eben übermorgen

ich: dann noch eher morgen. Schade schade. Fand die Idee ganz gut...

er: ok, dann bis morgen

ich: wann wie wo?

er: zwischen 9 und 10 bei mir

ich: ok, dann bis morgen. Wenn Du mir nen Kaffee machst.

 

 

17.9.08 15:04, kommentieren

Werbung