Wie viel kann man sich selbst demütigen….?

Wie viele Nachrichten schreibe ich ihm noch, ohne Antwort zu erhalten?

Nachts zufällig getroffen, als es das Labor abgeschlossen hat – im dunklen Flur erschrocken. Er stand da und war fertig zum gehen, und wir haben Small Talk gemacht, über meine Arbeit, seinen Vortrag für die Tagung. Er lehnte am Labortisch, und ich stand im Türrahmen, machte einen kleinen Schritt auf ihn zu, traute mich dann doch nicht… schwankte im Raum. Bis er meinte, er mache jetzt mal die Biege… (Was für eine Formulierung!?)


…und sich NICHT noch mal umgedreht hat.


Meine Nachricht im StudiVZ:
Betreff: man sollte nicht immer…
Nachricht: … so viel reden.

In Anlehnung an unseren ersten Kuss nach jener ersten Nacht – den ersten Kuss an einem Samstag, als wir beide im Labor waren und ich um ihn rum geschlichen bin, zweifelnd auf der Treppe saß… und ihn schließlich fragte, ob er das extra mache, meine SMS mit „mehr“ zu ignorieren, und nun so zu tun als ob nichts wäre. Woraufhin er sagte, er hätte die SMS mit „geht klar“ beantwortet, mich mit den Worten „Man muss ja nicht immer reden“ zu sich zog und küsste.


*träum*


Was für eine Erinnerung. Es war noch ein schöner Nachmittag. Und als ich ihn – wieder angezogen und wieder unsicher – fragte, ob ich mich noch einmal auf seinen Schoss setzen dürfte, sagte er, ich dürfe das immer…
Hm…
Zurück zur Gegenwart. Auf diese Nachricht gab es auf jeden Fall keine Antwort. Ein paar Tage später im Flur getroffen, überwältigt, mal wieder, und dann doch diese SMS geschrieben: Hab mal wieder open end. Kaffeepause oder so
. oder Feierabendirgendwas? Meld dich mal,wenn du Lust hast…


Naja. Vorbei. Dachte ich mir so.

Samstag war er auch im Haus. Fahrrad da. Hin und her überlegt… aber dann doch nicht hoch gegangen. Hab ja selber viel zu tun, und er ist wohl im Moment auch im Stress. Wieder ne Mitteilung über StudiVZ.


Betreff: elektronische Kommunikation
Nachricht:
Hallöchen,
sitzt wohl grad oben und machst den Feinschliff von Deinem Vortrag.
Wollte Dir noch viel Glück oder Toitoitoi wünschen, je nachdem, als was man sowas betrachtet. Ich weiß, das haste nicht nötig, und überhaupt ist es ja nicht so dramatisch, und da gibts eh allenfalls Sträusse zu gewinnen- nichtsdestotrotz, nen guten Vortrag und keine komischen Fragen zu Zellkompartimenten...
Viel Spaß! :-)
B

Hab extra kein Fragezeichen dran gemacht, weil ich keine Frage stellen wollte, die dann doch nicht beantwortet wird.


Vermutlich macht er sich gar keine Gedanken drum. Vermutlich hat er die Nachrichten gelesen – und gut. Vermutlich stellt er sich noch nicht mal die Frage, warum ich nicht hochkomme, wenn ich doch sehe, dass er da ist.

Warum nur heisst dieser Blog "bloggen-statt-sms", wenn ich es doch nicht befolge...??

 

8.10.08 13:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung